Der Eintrag "178" existiert leider nicht.

Hygienestandards Hygienestandards
Direktbucher Vorteile
schließen
Foto des Wiener Stephansdom

Persönlicher Buchungsbonus zur Wahl

  • Für Weinkenner: Eine Flasche Wiener Wein, perfekt temperiert.
  • Für Tapas Fan: spanische Appetithappen, Frisch vom “Das Schick”
  • Für Gourmet´s: 10 % Nachlass auf die gesamte Restaurantkonsumation

Wien Erleben - Ihr Reiseführer zu den Sehenswürdigkeiten Wiens

Entdecken Sie Wien und wohnen Sie ganz zentral im Hotel Am Parkring

Sie wollten Wien schon immer mal erkunden? Oder Sie sind ein treuer und wiederkehrender Fan? So oder so: Im Hotel am Parkring sind Sie zu 100 Prozent richtig! Zentral, modern und mit einem unglaublichen Panoramablick im Herzen einer der lebenswertesten Städte der Welt.

Blick auf die Wiener Hofbrug und den Heldenplatz

1. Bezirk - die Innere Stadt

Die Innere Stadt, der 1. Gemeindebezirk der Stadt Wien, ist einer der schönsten in der Bundeshauptstadt. Sie bildet den historischen Kern der österreichischen Hauptstadt Wien und beherbergt einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wie den Stephansdom, die Staatsoper, den Judenplatz, die Wiener Hofburg oder das Burgtheater. Die meisten dieser Sehenswürdigkeiten und Bauwerke liegen direkt an der Ringstraße, die die ehemalige Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert symbolisiert.

Foto vom jüdischen Mahnmal in der Leopoldstadt in Wien
Lernen Sie viel neues über das jüdische Wien in der Leopoldstadt

Die Wiener Ringstraße - Unterteilung und wichtige Bauwerke

Die Ringstraße gliedert sich im Uhrzeigersinn des Verkehrs – von der Urania bzw. Aspernbrücke weg und vom Donaukanal ausgehend – in mehrere Abschnitte. Der erste dieser Abschnitte ist der Stubenring, an dem sich das ehemalige k.u.k-Kriegsministerium, das Radetzky-Denkmal und das Museum für Angewandte Kunst befinden. Darauf folgt bereits der Parkring mit mehreren bekannten Palais, dem Wiener Stadtpark und dem Hotel Am Parkring. Der nächste Abschnitt ist der Schubertring, der besonders für den Schwarzenbergplatz mit dem Schwarzenberg-Denkmal bekannt ist. Der Kärntner Ring im Anschluss eignet sich mit den Ringstraßen-Galerien perfekt zum Shopping & Einkaufen, und mündet in den weltbekannten Opernring, an dem sich die Wiener Staatsoper befindet. Darauf folgt der Burgring mit dem Burggarten, der Hofburg, dem Kunsthistorischen Museum und dem Naturhistorischen Museum. Der Dr. Karl-Renner-Ring kommt nach dem Burgring und beherbergt einen Teil des Volksgartens, das Palais Epstein und das Österreichische Parlament. Der Universitätsring ist der vorletzte Abschnitt, der ebenfalls einen Teil des Volksgartens beherbergt das Burgtheater, sowie das Wiener Rathaus und die Wiener Universität. Der letzte Abschnitt der Ringstraße ist der Schottenring, an dem sich der Ringturm und die Landespolizeidirektion Wien befinden.

Sommer in Wien bedeutet "Leben"

Der Sommer zählt in Wien definitiv zu den schönsten Jahreszeiten. Der weltbekannte Stephansdom begeistert, wie auch das Hotel Am Parkring, mit einem unglaublichen Ausblick über die Dächer Wiens. Perfekt, um einen romantischen Abend im Sonnenuntergang zu genießen oder sich einfach einen Überblick über eine der lebenswertesten Städte der Welt zu verschaffen.

Panorama über die Stadt Wien
Foto eines asphaltierten Radwegs entlang des Donaufers mit Blick auf die UNO-City in Wien
Die Donauinsel - perfekter Ort für Entspannung, Bewegung und Freizeitaktivitäten

Mindestens genauso schön ist die Donauinsel im Sommer. Egal ob Sie sich in Ihrer Freizeit gerne sportlich betätigen oder doch lieber gemütlich in der Sonne entspannen: Die Donauinsel ist DAS Naturerholungsgebiet inmitten der Weltmetropole. Die „Insel“, wie sie auch oft genannt wird, erstreckt sich auf mehr als 20 Kilometern Länge und lockt jeden Tag im Sommer die Wiener und ihre Gäste an.

Ein absolutes Highlight im Sommer ist das Musikfestival von Juli bis September. Hier wird Wien jährlich zum Schauplatz hochkarätiger Filme zu den Themen Musik, Oper und Theater. An 65 lauen Sommerabenden können Sie in Tanz, Jazz, Weltmusik und Musicals eintauchen und sich von den renommierten Gastronominnen und Gastronomen verwöhnen lassen.

Den gemütlichen Herbst in Wien genießen

Besonders die Liebhaber des Wiener Weins und der typisch wienerischen Küche werden die Heurigen in Wien lieben. Aber auch Probierfreudige und jene, die kulturelle Erfahrungen genießen möchten, sind in den Wiener Heurigen auf jeden Fall richtig. Und wer einen Ausflug plant, ist in den Weinbergen rund um Wien bestens aufgehoben, in denen der typische 'Heurige' – der Jungwein des Jahres – in kleinen Buschenschänken ausgeschenkt wird.

Foto vom Schloss Belvedere in Wien mt grünen Büschen im Vordergrund und einem blauen Nachmittagshimmel
Traumhafter Sommerurlaub im sonnigen Wien

Es ist beinahe unmöglich, alle Theater in Wien aufzuzählen, folgende Theater gehören aber definitiv zu den schönsten Theatern Wiens:

  • Das Volkstheater liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des Wiener Museumsquartiers und ist eines der größten Theater in Wien.
  • Das Theater in der Josefstadt wurde im 18. Jahrhundert gegründet und gilt als das älteste bespielte Theater in Wien.
  • In den Kammerspielen im ersten Wiener Gemeindebezirk erleben Sie immer wieder bekannte Schauspieler live auf der Bühne. Ob Senta Berger, Johannes Heesters oder Otto Schenk: Sie alle waren schon in diesem beliebten Theater in Wien zu sehen.
  • Das zum Burgtheater gehörende Akademietheater in Wien wird mit seinen Produktionen regelmäßig mit dem Nestroy-Theaterpreis ausgezeichnet.
  • Die unzähligen Kellertheater sind immer einen Besuch Wert – allen voran das Kabarett Simpl, das so erfolgreich ist, dass seine Vorstellungen praktisch immer ausverkauft sind.

Ein absoluter Höhepunkt für Liebhaber internationaler und österreichischer Kunst ist das Obere Schloss Belvedere. Dort befindet sich die wichtigste und größte Sammlung österreichischer Künstler. Den Höhepunkt der Ausstellung im Belvedere bilden die Werke der Wiener Secession rund um Gustav Klimt und Egon Schiele – den weltberühmten „Kuss“ oder „Judith“ können Sie hier bestaunen.

Ein Teil der Wiener Donau ist zugefroren und wird vom Abendrot beleuchtet
Die alte Donau hat einen ganz besonderen Charme im Winter

Zauberhafter Winter in Wien

Haben Sie schon vom Wiener Eistraum gehört? Wenn der Winter die Stadt fest im Griff hat und die Tage kürzer werden, erwacht Wien zum Leben. Festlich beleuchtete Eislaufplätze, eine märchenhafte Winterlandschaft, köstliche Schmankerl und Spaß: das gibt es nur beim Eislaufen in Wien.

Und wer sich doch etwas gemütlicher auf die Weihnachtszeit einstimmen möchte, der ist bei den Weihnachtsmärkten auf jeden Fall richtig. Gebrannte Mandeln, heiße Maroni, köstlicher Glühwein oder ein wärmender Punsch: Auf den Weihnachtsmärkten finden Sie mit Sicherheit etwas ganz nach Ihrem Geschmack. Besonders schön sind die verschiedenen Stände mit handgemachten Dekorationsartikeln, wie handbemalte Christbaumkugeln, echte Imker-Kerzen aus Bienenwachs oder selbstgemachte Kekse. Ein perfektes Mitbringsel aus Wien.

Das Neue Jahr startet im Hotel Am Parkring in Wien mit einem Panoramablick über die Stadt. Aber auch wenn Sie in der Stadt unterwegs sind, ist das atemberaubende Feuerwerk überall zu sehen und zu erleben. Ob exklusive Silvestergala, ein exquisites Silvestermenü oder ein gemütlicher Abend mit dem traditionellen Donauwalzer an Mitternacht: Wien ist eine Stadt, die viel zu bieten hat. Und eine Stadt, die man nicht bitten muss, denn gefeiert wird an Silvester von alleine.

schließen
Direktbuchervorteile & Buchen